17
Jul
Integration der viralen, mykotischen und allergischen Belastungen in die gesamte Therapiesystematik
All day long
From 17-07-18 to 19-07-18

Integration der viralen, mykotischen und allergischen Belastungen in die gesamte
Therapiesystematik

Als erster Teil unser Seminar/Workshop- Woche in Marktschellenberg gedacht – Beide Seminar/ Workshops sind unabhängig voneinander buchbar

Sehr geehrte Therapeutinnen, sehr geehrte Therapeuten!

Viren, Pilze, Unverträglichkeiten und Allergien,  fast jeder Patient hat hier seine tiefen Belastungen.  Wie gehen wir damit im Praxisalltag um?  Lernen Sie in diesem spannenden Workshop in der schönen Atmosphäre des Berchtesgadener Landes, was Ihr Trikombin Ihnen an Möglichkeiten bietet, diese Belastungen Ihrer Patienten zu behandeln.

Wir freuen uns auf Sie!

Seminarziel:
• Sicherer Umgang mit schwerster viraler und mykotischer Belastung sowie Allergien
und Unverträglichkeiten
• Integration dieser Belastungen in den übergeordneten Therapieplan
• Erkennen und Beseitigen von Therapie-Blockaden.
• Mitochondriopathie-Testung
Themen im Einzelnen:
• Sicherer Umgang in der Diagnose und Therapie viraler Belastungen
• Effektive Mykosetherapie mit Verkürzung der Therapiezeit trotz hartnäckiger
Verankerung
• Spezifische Immunblockaden
• Nahrungsmittel-Allergien und –Unverträglichkeiten: Differentialdiagnose und
Therapie
• Schwermetallausleitung
• Metabolische Regulation der Mitochondrien: Testung der Mitochondrienaktivität,
Interpretation und Ermittlung des Substitutions-Bedarfs
• Arbeit mit den Testkästen Pathologien und Reinigungsampullen nach
Krankheitsbildern

 

Referent:

HP Alan E. Baklayan

Datum:
Workshop Integration 17.-19.Juli, voraussichlicher Zeitplan:
Dienstag von 10:00 bis 15:00 Uhr
Mittwoch von 09:00 bis 15:00 Uhr
Donnerstag von 09:00 bis 15:00 Uhr

Ort:
Marktschellenberg

Preis:

320,- pro Workshop

Voraussetzung:
Verständnis für die Grundlagen der
Bioresonanz, Beherrschung eines bioenergetischen Testverfahrens

Anmeldung:
Bitte schicken Sie bei Interesse eine E-Mail an die info@arbeitskreis-tref.com oder rufen unter der +49 89 260 92 27 an, hier werden dann alle weiteren Schritte und Zahlungsmöglichkeiten geklärt.

Alternativ können Sie auch das folgende Anmeldeformular ausgefüllt an info@arbeitskreis-tref.com schicken.